Jimdo Erfahrungen Header

Jimdo Erfahrungen von 10 Shopbetreibern

Kann man mit einem einfachen Baukasten wie Jimdo wirklich einen Onlineshop erstellen? Mich hat interessiert, wie Onlineshops auf Basis von Jimdo aussehen und wie zufrieden die Shopbetreiber mit dem Baukasten sind. Deshalb habe ich mich auf die Suche nach Jimdo Shop Beispielen gemacht. Fündig geworden bin ich in der Jimdo Austauschgruppe auf Facebook. Dort haben sich einige Shopbetreiber bereit erklärt, ihren Shop zu zeigen. Dafür an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

Entstanden ist so eine Seite mit Jimdo Shop Beispielen (diese Seite hier) und eine weitere Unterseite mit Jimdo Webseiten & Blog Beispielen. Besonders spannend: Einige der User zeigen ihre Seiten nicht nur, sondern erzählen auch von ihren Erfahrungen mit Jimdo.

Anzeige

Jimdo Banner

Beispiel 1: Cathy-Thica

Carmen und Wolfgang Thiry betreiben gemeinsam den Onlineshop Cathy-Thica. Bei Cathy-Thica bekommst du handgefertigten Edelstein Schmuck, Mala, Ketten, Yoga Schmuck, Edelsteinarmbänder und Geschenkideen. Im Interview erzählen Sie von Ihrem Shop und ihren Erfahrungen mit Jimdo. Dafür herzlichen Dank!

Auf dem kleinen Foto siehst du Aussie Hündin Tea, die sich vor Carmen von Cathy-Thica ins Bild mogelt. Den Shop findest du unter Cathy-Thica.de

blank

Bitte stellt Euren Onlineshop kurz vor

“Handgefertigt, modisch & spirituell, das ist die Schmuck-Vielfalt in unserem Onlineshop www.cathy-thica.de. Cathy-Thica® bietet neben handgefertigtem Edelsteinschmuck und geknüpften Mala Gebetsketten viele schöne Accessiores für Yoga, Meditation, Entspannung und Spiritualität.


Bei der Auswahl der Shop Artikel legt Cathy Thica® viel Wert auf Nachhaltigkeit, faire Produktion und kontrolliert biologischen Anbau. Zudem gibt es eine große Auswahl an Schmuck für die jeweiligen Chakren, Sternzeichen oder für besondere Lebenslagen.”


Ihr verkauft handgefertigten Schmuck. Wird der Schmuck von Carmen selber hergestellt oder kauft Ihr ihn?

“Carmen gestaltet und fertigt die Schmuckstücke selbst. Die Edelsteinarmbänder, die Malas und der Großteil des Schmucks sind somit in sich universell und individuell. Lediglich einige Accessoires und Mantra Armbänder kommen aus dem Handel, wobei wir hier auf faire Bedingungen achten.”


Wer ist die Zielgruppe für Euren Shop?

“Im Grunde genommen haben wir eine große Zielgruppe, da ja fast jeder Artikel ein einzigartiges Schmuckstück ist. Gezielt bewerben wir uns jedoch um spirituell affine Menschen, die Interesse an Yoga und Meditation haben und ein achtsames und zielgerichtetes Leben führen.”


Seit wann betreibt Ihr den Onlineshop Cathy Thica?

“Den Onlineshop Cathy-Thica.de gibt es erst seit Sommer 2018 und ist unser erster eigener Onlineshop. Hauptberuflich gegründet wurde die C&W Thiry GbR im Jahr 2010.”


Wie sorgt Ihr für Besucher in Eurem Shop?

“Wir befinden uns zur Zeit wieder in einer Relaunch Phase, in die die gesammelten Erfahrungen des letzten Jahres bezüglich SEO und SEA miteinfliessen. Danach starten wir eine intensive Zeit, um uns mit Social Media auseinander zu setzen und uns auf Pinterest, Instagram, Facebook und Google MyBusiness zu etablieren.”


Ihr habt Euch für den Homepage Baukasten Jimdo entschieden, um Euren Onlineshop zu erstellen. Warum ausgerechnet Jimdo?

“Nachdem wir zunächst völlig unerfahren uns mit den verschiedenen Shopsysthemen auseinander gesetzt hatten, fiel letztlich die Wahl auf Jimdo. Das Handling schien am einfachsten zu erlernen, die Gestaltung war auch für Laien umsetzbar und der Support war hilfreich.


Wir hatten den Shop ohne Agentur erstellt und mussten daher mehrfach nachjustieren, auch was SEO und die Google Befindlichkeiten anbelangte. Jetzt läuft das alles schon viel reibungsloser. Im Grunde genommen wird so ein Projekt nie fertig, täglich ergeben sich neue Erkenntnisse was Produkte, Gestaltung und Werbung anbelangt.


Heute lassen wir uns auch von einer Fach Agentur zusätzlich beraten. Gerade für Neueinsteiger ist Jimdo sicherlich eine gute Wahl, wobei man allerdings schon mit einer Business Version einsteigen sollte.


Wir hatten zuvor einige Jahre gut auf Dawanda verkauft. Von daher war die Nachricht vom Ende der Plattform ein Schock. Gott sei Dank hatten wir die Pläne für den eigenen Shop schon in der Schublade und hatten dafür gut vorgearbeitet. Ein tolles Weihnachtsgeschäft hat uns dann für die Mühen belohnt.”


Herzlichen Dank für den Erfahrungsbericht!

Beispiel 2: Shabbydoo

Bei Shabbydoo gibt es wunderschöne Artikel im shabby vintage Style. Schmuckkästchen aus Holz, Ringkästchen, Geschenke zur Hochzeit, creative Ideen für Geldgeschenke und vieles mehr. Hergestellt werden alle Produkte von der Shopbetreiberin Monika, die seit 2015 in Hamburg ihre eigene Werkstatt hat. Gleich zu Beginn ihrer Selbständigkeit hatte sie versucht einen eigenen Shop zu erstellen, was sich jedoch als gar nicht so leicht erwies. Zum Glück hat Monika nicht aufgegeben und deshalb jetzt einen schönen und gut funktionierenden Shop. Lies, was Monika zu ihrem Jimdo Shop Shabbydoo zu sagen hat:

Text von Monika, ihre Website findest du auf Shabbydoo.de

blank

Gestartet bin ich mit einem Webshop bei 1 & 1. Noch die alte Variante, vor 4 Jahren. Für den Shop habe ich bezahlt, aber überhaupt nicht verstanden, wie ich dort meine Produkte einstellen sollte. Auf den ganzen verschiedenen Ebenen konnte ich nicht denken. Das war mir alles viel zu kompliziert. Habe dort gekündigt und wollte eigentlich aufgeben.


Dann habe ich von Jimdo gehört. Alles einfach zu bedienen, auch für „Dummies“ wie mich? Das Wunder geschah. Nach kurzer Einarbeitung konnte ich meine Artikel einstellen und verschieben. Endlich konnte ich verstehen, was ich da mache.


Ich war so glücklich mit meinem neuen Shop. Verkäufe hatte ich auch.


Aber die Produkte wurden immer mehr. Also wurde auf Unterseiten verschoben. Kurzum, nach einiger Zeit hatte ich mich völlig verzettelt auf meiner Seite. Verkaufte Produkte konnte ich nicht sofort finden, da leider keine Fotos angezeigt werden.


Für mich war es jetzt an der Zeit, einen Profi zu holen. Wenn man so gar keine Ahnung hat, von Struktur auf einer Webseite, kommt man auch mit einem Baukasten wie Jimdo an seine Grenzen.


Seitdem mein Profi mich unterstützt, ist meine Seite gut strukturiert und wird auch mit Unterseiten bei Google gut angezeigt. Diese Ausgabe hat sich in meinem Fall gelohnt. Durch noch mehr Verkäufe und sehr gutes Ranking.


Alleine hätte ich das nie so hinbekommen.

Vielen Dank an Monika!

Beispiel 3: Duckomenta Shop

Einen wirklich coolen Jimdo Shop hat Peter aus Berlin: Den inter Duckomenta Shop. Hier trifft Entenhausen auf Che Guevera, Marilyn Monroe, Einstein und Nofretete. Berühmte Motive wie Marilyn Monroe auf dem Lüftungsschacht, Mona Lisa, Che Guevera und die Freiheitsstatue bekommen ein neues Gesicht. Wir stellen fest, all diese Berühmtheiten waren in Wirklichkeit Enten. Die Motive gibt es u.a. als Gemälde, Postkarten, Statuen, iPhone Hüllen, Putztücher und Untersetzer. Schau es dir an, die Sachen sind wirklich witzig. 

Beispiel 4: Sterne überall

Mit Sterne überall betreibt die Floristmeisterin Ina einen wunderschönen Deko Shop. Die gelernte Floristin hat schon immer gerne mit ihren Händen gearbeitet und lange als Ausbilderin für Dekorateure und Floristen gearbeitet. Im Jahr 2012 entfachte die Begeisterung für Sterne aus Weidenzweigen und so entstand ihre kleine Manufaktur in Hamburg. Heute verkauft sie die handgefertigten Produkte in ihrem Jimdo Shop. Das umfangreiche Produktangebot umfasst Sterne für die Weihnachtsdeko, Windspiele, Dekoketten, Sonnen aus Treibholz, Türschilder, maritime Deko und vieles mehr. 

Beispiel 5: Charlie Coco Hundeleinen

Was macht ein Hundeleinen Freak, der unter Shopping Attacken leidet? Richtig, er gründet einen Onlineshop für Hundeleinen. Zumindest hat das Petra aus Wien getan. Petra besitzt zwei wunderschöne Hunde, ist künstlerisch aktiv und bastelt mit Begeisterung Hundeleinen. Kaufen kann man die handgefertigten Hundeleinen im Shop Charlie Coco. Namensgeber ihres Jimdo Shops ist einer von Petras Hunden.

Beispiel 6: Alles zum Ausdrucken

Unter Alles zum Ausdrucken findet sich die „kleine Designerei“ der Grafikerin und Art Directorin Ann-Christin. Im Shop finden sich wunderschöne Haushaltsplaner, Kalender, Poster, Meilensteinkarten, Checklisten für die Hochzeit und vieles mehr. Eine Besonderheit bei Alles zum Ausdrucken ist nicht nur das Design der Produkte. Fast alle Artikel können nach dem Kauf sofort heruntergeladen werden. Jimdo ist also auch für digitale Produkte geeignet.

Beispiel 7: Fi-Ma-Kis

Im Jimdo Shop Fi-Ma-Kis verkauft Sigrid handgefertige Taschen und Rucksäcke. Shopbetreiberin Sigrid näht mit großer Begeisterung seit frühester Jugend. Bereits über 3.500 Kunden konnte sie mit ihren selbst genähten Taschen glücklich machen. Sie verkauft online seit 2010 auf verschiedenen Plattformen. 2018 hat sie dann bei ihren eigenen Onlineshop Fi-Ma-Kis erstellt. Ihre Kunden finden in ihrem Shop eine riesige Auswahl an Taschen. Angefangen beim Kleinkinder-Rucksack mit Flamingos, über Kosmetiktaschen bis hin zur Umhängetache für Herren. 

Beispiel 8: DNS Tierhaarschmuck

Sonja von DNS Tierhaarschmuck hat sich mit ihrem Shop auf eine ganz spezielle Nische spezialisiert: Aus den Haaren von Haustieren fertigt sie in Handarbeit Schmuckstücke. Ihre Kunden sind meist Tierhalter, die ihren Hund oder ihre Katze verloren haben. Als Erinnerung an das Tier wird dann oft ein Büschel Haare aufbewahrt. Und aus diesen Haaren fertigt Sonja in Handarbeit Schmuckstücke, die für den Besitzer einen hohen emotionalen Wert haben. Denn so bleiben die Erinnerungen an das Tier länger erhalten. Ihren Jimdo Shop hat Sonja bereits seit 2016- Erstellt hat sie ihn mit dem Creator.

Beispiel 9: Mein gesundes Büro

Die Shopbetreiber Michaela und Michael verkaufen in ihrem Shop Mein gesundes Büro Laufbandschreibtische, Schreibtischfahrräder, Stehpulte, Bürostühle und Kindermöbel. Für jeden der viel am Rechner sitzt und feststellt, wie er dadurch immer unfitter wird, sind diese Laufbandschreibtische eine geniale Idee. Es spart vielleicht nicht das Fitnessstudio, ist aber sicher gesünder, als den ganzen Tag nur zu sitzen. Um Interessenten eine Möglichkeit zu bieten, die Aktiv-Möbel ausgiebig zu testen, betreiben die beiden in Siegen einen CoWorking Space. Dort kann man sich tageweise einen Arbeitsplatz anmieten und dabei die Produkte testen. Den Shop gibt es seit Anfang 2018. Erstellt wurde er mit Jimdo.

 

Beispiel 10 : HomeTrailShop

Jimdo Shop Beispiel Nr. 10 ist der Shop von Hanni. Erfahrung in der Erstellung eines Online Shops hatte er bisher noch nicht. Seinem Shop sieht man das nicht an. Dafür lässt der Shop Hannis Begeisterung für Mountainbiken, Downhill, Freeride und Enduro erkennen. Das sagt er selber: 

Ich habe bei der Firma Vee Tire Co in Thailand gearbeitet, und bin jetzt wieder zurück in Deutschland. Habe beschlossen einen Onlineshop für Vee Tire Co Fahrradreifen in Deutschland zu machen, da Vee Tire Co in Deutschland doch noch sehr unbekannt ist. Ich habe den Shop aber nebenbei, da er noch nicht läuft. Ich bin selbst überhaupt kein Computer Profi und bin somit zu Jimdo gekommen (einfach eine Webseite bauen) und ich bin mehr als begeistert. Es war auch als Laie sehr einfach und unkompliziert für mich. Ich bin mit Jimdo super zufrieden und würde es jedem weiter empfehlen.

Jimdo Shop Beispiel 10 Hometrailshop

HomeTrailShop

Shopbetreiber Interview

Du hast eine Jimdo Website oder einen Jimdo Shop und möchtest deine Seite auch auf OnlineShopErstellen.com vorstellen? Dann fülle den Interview Fragebogen jetzt aus. Wenn das Interview live ist, werde ich dich per E-Mail informieren. 

Fehlt dir eine Frage? Dann hast du hier die Möglichkeit das Interview zu ergänzen
Deine E-Mail Adresse wird weder veröffentlicht, noch an Dritte weitergegeben. Sobald dein Shopinterview online ist, werde ich dich über die angegebene E-Mail Adresse informieren..
0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.